Erlebnisbad Schwandorf

Betritt der Besucher durch das Eingangsgebäude das Freibad, kann er sich vom Vorplatz aus einen Überblick über das gesamte Badeangebot und den Liegebereich verschaffen. Die Anlage hat eine Größe von 42000 m². Angenehm kurze Fußwege verbinden den Eingang mit Umkleidekabinen, Liegewiesen und Familienbereich. Der gesamte Beckenbereich ist intensiv mit halbhoch wachsenden Sträuchern, üppigen Blütenstauden und bunten Sommerblumen bepflanzt.

Wasserrutsche
Eine Attraktion, nicht nur für Kinder, bildet die 70 m lange und 7,30 m hohe Wasserrutsche. Sie endet über dem Landebecken, das mit zwei Jet-Düsen ausgestattet ist, um die Badegäste vom Ende der Rutsche wegzutreiben. In diesem Becken ist auf einer Fläche von 48 m² eine Wassertiefe zwischen 0,90 und 1,05 m vorhanden.

Erlebnisbecken
Unmittelbar daneben liegt das Erlebnisbecken mit einer Ausstattung, die in der mittleren Oberpfalz und darüber hinaus kaum zu finden ist. Im südlichen Beckenrand verläuft ein etwa 2,5 m breiter Strömungskanal. Sieben Nackenduschen und 45 Massagedüsen sorgen dafür, dass sich der Badegast im Erlebnisbecken rundum wohl fühlt.

Außerdem zeigen die drei Brodelstellen und zwei schwenkbare Wasserkanonen, warum das Becken diesen Namen trägt. Die Wassertiefe liegt zwischen 60 cm an der Treppe und 1,35 m an den Wasserspritzen. Auf einer Wasserfläche von 610 m² umfasst es 590 Kubikmeter Wasser.